Not Found

The requested URL index.php was not found on this server.


Apache/2.2.22 (Linux) Server at Port 80
1 Vollbart - Rasurguru

Vollbart

Vollbart Ratgeber

Der Vollbart ist einer der beliebtesten Barformen die es gibt. Der Vollbart ist ein Kinn und Wangen bedeckter Bart und liegt heutzutage sehr im Trend.

Viele Persönlichkeiten tragen einen Vollbart bzw. tragen immer noch einen:

-Hangover Star Zach Galifianakis
-Schauspieler George Clooney
-Schauspieler Christoph Waltz
-Schauspieler Brad Pitt
-Fußballspieler David Beckham

Aber auch deutsche Persönlichkeiten wie Entertainer und Kabarettist Harald Schmidt tragen einen Vollbart.

Für welchen Typ passt ein Vollbart?

Einen Vollbart muss auf jeden Fall zum Mann, zur Gesichtsform und zu seinem Charakter passen. Immer mehr junge Männer entscheiden sich für einen langen und gepflegten Bart. Der Vollbart ist eher für Männer geeignet die ein schmales Gesicht haben. Das sorgt dafür das der Bart bei einem schmalen Gesicht mehr Fülle und Volumen verleiht.

Wie lässt man sich einen Vollbart wachsen?

Die meisten entscheiden sich für einen Vollbart in den Wintermonaten. Zuerst hatte man es als Kälteschutz machen lassen und andere lassen sich in der Freizeit oder im Urlaub den Bart wachsen. Aber es ist eigentlich egal wann du dir den Bart wachsen lässt. Es ist nur wichtig, sich den Bart nicht zu früh zu rasieren. Viele machen den Fehler und rasieren oder trimmen sich zu früh. Man sollte ein Bart circa vier bis fünf Wochen wachsen lassen bis man ihn dann rasieren kann. Das ist natürlich nur ein ungefährer Richtwert, da der Bartwuchs bei jedem Mann zeitlich unterschiedlich verlaufen wird. Wenn man den Bartwuchs beschleunigen möchte, kann man mal ein Bartwuchsmittel ausprobieren.

Welche Preshave, Rasierprodukte und After Shaves sind ideal für diesen Bart?

Für die richtige Bartpflege gehört natürlich auch einen Kamm dazu. Nach dem Waschen sollte man den Bart unbedingt Kämmen, da man sich so keine Verfilzungen im Vollbart heranzüchtet und gleichzeitig einen schöner aussehenden Vollbart sein eigen nennen kann. Außerdem gehört zur Bartpflege noch ein Bartöl, eine Lotion, eine Bartbürste, der richtige Rasierer, eine Bartschere und eine Pomade dazu.

Hier sind die Besten Bartpflegen noch einmal im überblick:

-Kamm: EQLEF Beard Holzkamm
-Bartöl: Bartöl Zirndorf-100% Natur
-Lotion: Beardsley Lotion für Bärte
-Bürste: Redecker Bartbürste, Birnbaumholz
-Rasierer: Remington MB320C Bartschneider-Set
-Schere: Ergo Bartschere
-Pomade: Sweet Georgia Brown Pomade

Wie pflegt man einen Vollbart richtig?

Als aller erstes musst du dir natürlich einen Vollbart wachsen lassen. Sich einen prächtigen Vollbart wachsen zu lassen, braucht ungefähr vier bis fünf Wochen. Es treten viele Probleme bei der Pflege des Vollbartes auf. Zum einen kann der Bart jucken, der Bart sieht wild aus oder es entstehen Löcher im Bart. Aber das alles kannst du mit diesen Tipps in den Griff bekommen.

-Was gegen das jucken im Bart hilft ist zum Beispiel sich den Bart mit Bartöl einzureiben. Dafür musst du morgens und abends das Bartöl in den Bart einmassieren. Aber das Bartöl hilft nicht nur gegen das jucken im Bart, sondern es sorgt auch für einen sanfteren und weicheren Bart und es lässt den Bart prächtiger und gepflegter aussehen.

-Ein weiterer Tipp damit dein Bart nicht juckt ist es, sich den Bart mit einer Bartbürste zu kämen und sich erstmal die ersten vier Wochen nicht zu rasieren. Falls dein Bart jucken sollte, dann solltest du auf KEINEN FALL den Bart kratzen. Benutze lieber zusätzlich noch eine Bartbürste. Die sorgt nämlich dafür, dass dein Bart ein wenig in Form kommt. Immer nachdem du die Bürste benutzt hast, solltest du die Bürste reinigen, weil es sehr unhygienisch ist und sich in der Bürste Schuppen sammeln können. Die bürste reinigst du am Besten mit einem anderen Kamm. Mit einem Kamm bekommst du die die Haare ganz leicht aus der Bürste raus.

-Du kannst dir den Bart auch mit Bartshampoo pflegen. Das ist zu empfehlen wenn dein Bart schon sehr lang gewachsen ist.

-Zum Schluss kannst du dann deinen Bart Trimmen und Rasieren. Damit dein Bart gepflegt aussieht, solltest du ihn immer regelmäßig auf dieselbe länge Trimmen. Zu dem Rasieren gehört natürlich auch, den Oberlippenbart zu zwirbeln. Den bringst du regelmäßig mit einem Kamm in Form.

Hier wird dir noch einmal erklärt wie man die Pflegeprodukte benutzt.

-Einen Holzkamm: Nach dem waschen sollte man den Bart regelmäßig kämmen. Das kann man entweder mit einem normalen Kamm machen oder mit einem Bartkamm. Der Kamm wird dafür verwendet, damit die lästigen Knoten in dem Bart verschwinden, die nach dem Waschen entstehen.

-Bartöl: Bartöl bekommt man in jedem Frisörhandel und ist überall Online erhältlich. Falls man zurzeit kein Bartöl zur Hand hat, könnte man auch Olivenöl verwenden. Das Öl soll dir dabei helfen, dass du den Bart besser kämen kannst. Zu Empfehlen ist aber auf alle Fälle eher das Bartöl.

-Lotion: Eine Pflege Lotion soll dir dabei helfen, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen und Schuppen zu vermeiden.

-Bartbürste: Die Bartbürste ist dafür da den Bart noch mehr in Form zu bekommen und die Gesichtshaut zu massieren.

-Pomade: Zum Schluss benutzt man eine Pomade. Die ist dafür das der Vollbart sehr schön aussieht und er alle Blicke auf sich zieht.