1 1 Hollywoodian - Rasurguru

Hollywoodian

Hollywoodian Ratgeber

Der Hollywoodian ist eine anspruchsvolle und edle Bartform. Der Hollywoodian ist ein Vollbart mit glattrasierten Wangenpartien, wenn man ihn beschreiben sollte, könnte man ihn als sensibel und hart in einem bezeichnen der alle Frauen um den Finger wickeln kann. Jeder Mann mit einem einigermaßen normalen Bartwuchs kann sich einen Vollbart gedeihen lassen, dies ist nicht besonders schwierig. Man benötigt dafür nur ein wenig Geduld und die entsprechende Zeit. Ein herkömmlicher Vollbart sieht aber schon sehr bald langweilig und gewöhnlich aus.

Eine Form von einem Vollbart, die ihn nicht langweilig aussehen lässt ist der Hollywoodian. Den Name bekam der Bart da ihn die Stars in Hollywood lieben. Egal ob Privat, im Film oder auf dem roten Teppich, der Hollywoodian erntet aufsehen und zwar ständig. Egal ob Ben Affleck, Adam Sandler, Christian Bale, Morgan Freeman oder Arnold Schwarzenegger. Alle haben den Hollywoodian schon einmal getragen .

Es dauert seine Zeit bis diese Bartform richtig sitzt, wenn es aber dann einmal so weit ist, dann wird man auch mit einem hollywoodreifen aussehen belohnt. Man muss natürlich nicht berühmt sein um ihn zu tragen, auch einem ganz normalen Bürger steht dieser Bart.

Wie kommt man zu dieser Bartform

Damit man aus einem Vollbart einen Hollywoodian machen kann, benötigt es ein ganz schön hartes Stück Arbeit. Man kann den Bart nicht einfach vor sich hinwachsen lassen, man muss in präzise trimmen und schneiden. Die Wangenpartien haben bei dem Hollywoodian oberste Priorität, diese müssen immer sauber rasiert und glatt sein. Auch die Kanten müssen genauso sauber sein wie die Wangenpartien.

Der Hals muss von Haaren befreit sein, der Hollywoodian muss täglich überprüft und bearbeitet werden. Die Breite des Bartes kann man unterschiedlich gestalten, man kann individuell entscheiden wie viel man von seinen Wangen Preis geben möchte. Für die Pflege des Hollywoodian benötigt man auf jeden Fall einen Barttrimmer, dieser arbeitet nämlich genau und sorgfältig und das sind die mitunter wichtigsten Kriterien.

Pflege des Hollywoodian

Da der Hollywoodian über sehr viele Haare verfügt, ist die Pflege aufwendig und auch ein wenig zeitintensiv. Man sollte den Bart am Morgen unter der Dusche gründlich mit einem Shampoo waschen und wenn man eher einen weicheren Hollywoodian haben will, dann sollte man noch zusätzlich eine Spülung verwenden. Ein präzises Auswaschen des Bartes ist unabdingbar, wichtig ist auch das man beim Abtrocknen nicht rubbelt, dass reizt nämlich die Haut, am besten ist es wenn man den Bart trocken tupfen tut, dies kostet ein wenig mehr Zeit aber lohnt sich auch. Danach sollte man einen Bartkamm verwenden und für den Schnurrbart wäre es von Vorteil wenn man Bartwichse benutzt.

Ein klassischer Hollywoodian überzeugt durch den kräftigen Bartwuchs und durch seine Gleichmäßigkeit, dies sollte man auch unbedingt bei der Pflege beachten. Wenn man bei dem Bart auf Anhieb Lücken erkennen kann, dann sieht die Bartform gewollt aus aber eben nicht gekonnt. Männer die noch keinen wirklichen Bart haben oder sehr wenige Haarwurzeln sollten den Hollywoodian sich aus dem Kopf schlagen. Es würde keinen Sinn machen, da es zum einen nicht gut aussehen würde und es auch kein echter Hollywoodian wäre, des Weiteren ist die ganze Zeit und Mühe und das Geld für die Pflege dann umsonst. Für alle anderen ist diese Bartform natürlich möglich und durchaus praktikabel.

Am Anfang scheint es einem sehr viel Aufwand, aber irgendwann automatisieren sich die Abläufe und dann investiert man die paar Minuten in den Bart ohne das man darüber nachdenkt und der Zeit Beachtung schenkt. Bei dem Hollywoodian muss man sich auch angewöhnen das man das Essen anders zu sich nimmt. Man sollte sich immer den Mund danach abwischen mit einer Serviette und zur Sicherheit einen Blick in den Spiegel werfen um sicher zu gehen, dass auch ja keine Essensreste sich in dem Bart verfangen haben.

Fazit Hollywoodian

Der Bart verkörpert für viele Männer die Abenteuerlust, Männlichkeit und Freiheit. Der Charakter des Bartes ist geheimnisvoll und wild kombiniert mit ein wenig Glamour.
Bezugnehmend auf die Kleidung kann man mit dem Hollywoodian fast alles tragen: Leinenhose, Jeans, Hemd, T-Shirt und auch eine Krawatte mit Anzug ist möglich. Eine gepflegte Kurzhaarfrisur passt bei einem Hollywoodian besser wie eine lange Haarfrisur.

Die Männer die diese Bartform tragen möchten, sollten am besten ein markantes Gesicht haben und der Wuchs des Bartes sollte dicht sein und keine Lücken vorweisen. Der Bart sollte auf keinen Fall seine Form verlieren, dies ist zwar aufwendig und nicht ganz einfach, aber mit ein paar Minuten Pflege am Tag auf jeden Fall machbar. Zurechtschneiten und Nachtrimmen wird zu dem Alltag gehören wenn man Lust auf einen Hollywoodian hat. Der besondere Vorteil von dem Hollywoodian ist die Flexibilität. Man kann ihn wie die Stars auf dem Roten Teppich einsetzen oder auch bei einem Date oder bei der Arbeit. Die Kleidung muss man dann eben individuell abstimmen aber dies ist auch eine Sache des Geschmacks.