11 Anchor - Rasurguru

Anchor

Anchor – Ankerbart Ratgeber

Bartform Anchor – modisches Accessiore für Männer

Es gibt eine Vielfalt von unterschiedlichen Arten von außergewöhnlichen Barthaargestaltung. Unzählige Barttypen mit kreativen Namen und einzigartigen Looks stehen zur Verfügung. Ein typgerechte Bart harmoniert mit den Gesichtslinien und ergänzt das Gesamtbild des Trägers.

Zudem sind Faktoren wie persönlichen Geschmack, Bartbeschaffenheit oder Pflegeaufwand Ausschlag gebend. Neben klassischen Dauerrenner wie Ziegenbart, 3-Tage-Bart war 2015 die Anchor Variante stark beliebt.

Wie sein Name schon verrät, gleicht diese Bart-Form eines traditionellen Schiffankers. Der Anchor ist eine Kombination aus Chin Puff, Moustache sowie Chin Strap. Typische Merkmale sind akkurate Konturen dem Schwung folgend.

Die Gentleman Version der modernen Gesichtsfrisur zeichnet sich durch in Kinnmitte vertikalen Streifen zu einem spitzen Bart übergehend aus. Oftmals in Kombination mit einem feinem Schnurrbart.

Der preußische Kaiser Wilhelm II. (1918) trug diese Gesichtsfrisur. Der britische Schauspieler Orlando Bloom bekannt aus Herr der Ringe oder Fluch der Karibik (Will Turner) hatte auch eine Zeit lang den anmutigen Anchor.

Weltbekannte Charaktere darunter US- Schauspieler Leonardo DiCaprio, Sänger & US- Schauspieler Robert Downey Jr. zeigten das diese Variation von Barthaargestaltung nicht nur alteingesessenen Seeleuten vorbehalten ist.

Anforderung an den Träger von Anchor Bartform

Streng genommen entscheiden Ihre Gesichtsprägung und die Struktur Ihrer Barthaare über den persönlichen Stil. Obendrein unterscheiden sich Haut- und Haarstrukturen bei jedem einzelnen Menschen. Verantwortlich für den ethnischen Unterschied ist hauptsächlich die entsprechende genetische Veranlagung. Außerdem ist der Bartwuchs unregelmäßig. Ist Ihr Gesicht klein wie schmächtig ist ein Vollbart zu dominant.

Bei runder Gesichtsform empfehlen sich kleinere, längerer Bärte. Wenn Ihr Gesicht eher quadratisch ist, sollten Sie darauf achten die Seitenpartien stärker zu betonen. Halten Sie die Haare am Kinn kürzer, so wirkt Ihr Bart dezenter. Gehören Sie zum Männertyp mit lang/oval ausgeprägtem Gesicht, mit dichteren Seiten wirkt der Kopf kräftiger. Bei einem großen Kopf sind mittlere Bartformen vorteilhafter.

Perfekt ist die ovale Kopfform, damit ist Ihrer Kreativität in punkto Bartstyling keine Grenzen gesetzt. Für einen harmonischen Gesamteindruck gilt grundsätzlich, orientieren Sie sich an der Kopfhaarlänge.

Ideale Gestaltung eines Anchors sowie Hilfsmittel

Am Besten wenn Sie einen Vollbart haben, anderenfalls vergehen einige Wochen bevor Sie mit Ihrem Anchor starten können. Danach wählen Sie Ihre bevorzugte Bildvorlage und vergewissern Sie sich das Ihre Haut und Bart trocken sind. Die Haare sollten mindestens 1 cm lang sein.

Vorzugsweise beginnt man mit den Moustache, welcher ein Teil des anmutigen Anchor ist. Rasieren Sie mittig, unterhalb des Oberlippenbartes ein kleines Dreieck ein. Der Schnurrbart sollte 5 bis 10 mm breiter sein wie der Mund. Für die grobe Form Rasur nehmen Sie einen leistungsstarken Trockenrasierer. Mit einem Multigroom Set (Trimmer m. versch. Aufsätzen) wählen Sie eine zwischen 3 und 5 mm. Anschließend kürzen Sie den Bart bei Kiefer wie Wangenpartie durch einen Barttrimmer.

Anschließend definieren Sie die Konturen des Anchor. Die Wangen und den Halsbereich sollten mit einen Rasiermesser immer glatt rasiert sein. Mit einem Präzisionstrimmer seitlich des Kiefers eine obere wie untere Linie breiter werdend zum Kinn trimmen. Der legere Chin-Puff hat eine 10 -15 mm breite Haarfläche und schließt oben waagerecht ab. Bei den Barthaaren am Kinn und Kiefer sind mindestens 5 cm ratsam. Diese sollten ein leicht längeres Dreieck direkt am Kinn bilden.

Mit Verwendung vom elektrischen Bartschneider verleiht man dem Dreieck etwas abgerundete Spitzen. Feinarbeit erledigen Sie mit Schere und Präzisionstrimmer. Nutzen Sie einen Folienrasierer um die Flächen um den Anchor Bart glatt zu rasieren.

Aufwand bei der Pflege eines Anchor

Ein klares muss beim Anchor Bart sind klare Linien. Überstehende Barthaare sollten regelmäßig nach geschnitten werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Bartpflege. Ein gepflegter Anchor kann z.B. mit besonders mildem Shampoo gewaschen werden.

Mit ein wenig warmem Wasser anfeuchten, Shampoo gefühlvoll einmassieren, gründlich ausspülen und mit einem Handtuch trocknen. Mit einem Bartkamm den Bart in Form bringen.

Ein Mandel-, Aprikosenkern- oder Traubenkern Bartöl verleiht dem Anchor schönen, seidigen Glanz, dezent langanhaltenden wohlriechenden Duft sowie Geschmeidigkeit.